Wecker zur vorherigen Seiteseite1
Wecker zur naechsten Seiteseite3
Eva_MA

Wir befinden uns in einem Raum. An den Wänden hängen große schwarz-weiße Porträts; Gesichter, die uns genauso anschauen, wie einst das Auge des Fotoobjektivs. Es sind Ausschnitte aus Fotografien. Herausgelöst aus dem Zusammenhang ihrer Bilder. Sie wurden der Information über Ort und Umstände der Aufnahme, der Anwesenheit Dritter und eventuell präsenter Gegenstände beraubt. So kennen wir nur noch die Gesichtszüge der Porträtierten. Weiter wissen wir nichts über sie. Nur Teile der sichtbaren Kleidung bieten uns zusätzliche Informationen. Aber was ist mit der Zeit? Kann man erraten, in welcher Reihenfolge jene Gesichter fotografiert wurden?

Von einem Anrufbeantworter kommen Stimmen, Ansagen, lapidare Sätze, kurze Kontakte; von wem an wen?..................................

eva zur   eva-zur<at>artbit.de